Hamburger
Golf Verband e.V.





Historie

Der Hamburger Golf Verband e.V. wurde am 3. September 1966 in den Räumen des Hamburger Golf-Clubs gegründet.
 

Die zehn Herren, die sich zur Gründungsversammlung trafen, kamen aus den Hamburger Clubs: Hamburger Golf Club, Golfclub Hamburg-Ahrensburg, Golf-Club Hamburg-Walddörfer, Golf-Club auf der Wendlohe, Reinbek-Wohltorfer Golf-Club, Großflottbeker Tennis- Hockey- und Golf-Club, Hamburger Land- und Golf-Club in der Lüneburger Heide.
 

Die Mitglieder des ersten Vorstandes wurden einstimmig, unter Stimmenthaltung des jeweils Betroffenen per Akklamation gewählt:

1. Vorsitzender Dr. Hermann Hitzler, 2. Vorsitzender Hans-Joachim Preuss, Schatzmeister Walter Trede, Jugendobmann Dr. Heinrich Meinen sowie die Beisitzer Theodor Odefey, Hans Ludwig Peters, Job O. Steinbek.
 

Aktuelle Satzung hier online, Stand März 2022

 

HGV-Präsidenten
2014 - heute Sven Trulsen (GC HH Wendlohe)
2002 – 2014 Hans Braasch (GC HH Wendlohe)
1993 – 2002 Harald Meyer (GC HH Wendlohe)
1990 – 1993 Walter Rauls (Wentorf-Reinbek GC)
1987 – 1990 Gerd Kranich (GC St. Dionys)
1984 – 1987 Dr. Hermann Busch (GC HH-Ahrensburg)
1981 – 1984 Dr. Heinrich Meinen (GC HH Wendlohe)
1978 – 1981 Edward Meißner (GC AdW)
1973 – 1978 Behrend-Janssen Schuchmann (Hamburger GC)
1966 – 1973 Dr. Hermann Hitzler (Hamburger GC)