Hamburger Golf Verband e.V.

Kompetenz im Golfsport seit 1966

Antwort - Regelfrage der Woche 20

Richtig. Ein Spieler muss vor dem Putt entscheiden, ob er den Flaggenstock im Loch belassen möchte, oder nicht. Sobald der Ball in Bewegung ist, darf er keine weiteren Handlungen durchführen. Handelt der Spieler, wie beschrieben und der sich bewegende Ball trifft den Flaggenstock, zieht er sich die Grundstrafe nach Regel 13.2a zu.

 

Fragen oder Kommentare bitte an rules (at) lgvhh.de

 

 

< zurück zu den Fragen

HGV PARTNER & SPONSOREN