Hamburger Golf Verband e.V.

Kompetenz im Golfsport seit 1966

Antwort - Regelfrage der Woche 18

Wenn der Ball den Markierungspfahl berührt, ist der Ball in der Spielverbotszone, sofern keine Linien vorhanden sind. Der Markierungspfahl steht in der Spielverbotszone. Er darf den Ball nicht spielen, wie er liegt, sondern muss nach Regel 17.1e (I) Erleichterung in Anspruch nehmen und sich einen Strafschlag notieren.

 

< zurück zu den Fragen

HGV PARTNER & SPONSOREN