Hamburger Golf Verband e.V.

Kompetenz im Golfsport seit 1966

Finale der AK 35 Damen und Herren

Bei herrlichstem Sommerwetter trafen sich die acht besten Hamburger herren-Mannschaften am 10. und 11. September auf der bestens präparierten Anlage des GC an der Pinnau.

 

Im Viertelfinale setzten sich die Favoriten mit zum Teil deutlichen Siegen durch.  Wendlohe/Buchholz 7:0, HGC/Ahrensburg 6:1, Treudelberg/Holm 5:2 und Wentorf-Reinbek/St. Dionys 4:3. Im Halbfinale zeigten die Wendloher mit einem 7:0 gegen Treudelberg und der HGC mit einem 6:1 gegen Wentorf-Reinbek wenig Gnade und machten ihre Vormachtstellung in dieser Altersklasse deutlich.

 

Diese Meisterschaft, seit 2000 ausgetragen, wurde bisher 2 mal von Ahrensburg und jeweils 7 mal vom HGC und der Wendlohe gewonnen. Im Endspiel konnte sich die Wendlohe am Vormittag in den Vierern mit 3:1 schon einen kleinen Vorsprung herausspielen.  Mit weiteren 5:3 Punkten im Einzel siegte der Titelverteidiger am Ende klar gegen den Hamburger GC. Im kleinen Finale siegte Treudelberg deutlich mit 10:2 gegen den GC Wentorf-Reinbek.

 

Die Damen spielten im wunderschönen Golfclub Buxtehude. Hier konnte sich der Hamburger GC gegen die starke Mannschaft des GC Hamburg-Holm durchsetzen. Platz drei ging an den GC Hamburg-Wendlohe.

 

Wir gratuilieren allen Gewinnern.

HGV PARTNER & SPONSOREN