Hamburger Golf Verband e.V.

Kompetenz im Golfsport seit 1966

Final 4/8 der AK 30

Ein Wochenende mit vielen Überraschungen liegt hinter uns. Auf Treudelberg trafen sich Samstag und Sonntag die Damen der AK 30 und die Herren der AK 30, um die Hamburger  Mannschaftsmeisterschaften auszuspielen.

Am ersten Tag hatte sich bereits ein Spieler verlaufen, der seinen 1. Abschlag nicht auf Treudelberg, sondern in Falkenstein suchte. Das war auch nicht in der 5 Minuten Frist auszubügeln.

Dann kam es schon nach dem Viertelfinale der Herren zu einem Stechen zwischen der Herrenmannschaft von Treudelberg und Ahrensburg. Und dass, obwohl gerade die Damen zu ihrem Halbfinale gestartet waren. Hat trotzdem hervorragend geklappt. Treudelberg setzte sich durch und durfte das Halbfinale spielen.

Bei den Spielerinnen und Spieler wurde sehr positiv aufgenommen, dass die Spielleitung den C Kurs mit ins Spiel eingebunden hatte, da dieser für Matchplay sehr gut geeignet ist.

Nachdem 4 Mannschaften bei den Herren nach dem Viertelfinale nach Hause fahren konnten, mussten die verbliebenen Mannschaften noch am Nachmittag die Halbfinals ausspielen. Übrig blieben dann die Paarungen Treudelberg gegen Falkenstein um Platz 3 und Holm gegen Hamburg Wendlohe um den Meistertitel.

Bei den Damen wurde am Samstag nur das Halbfinale gespielt. Hier mussten am Finaltag die Wendloher Damen gegen Holm um Platz 3 spielen und die HGC Damen gegen Hamburg Walddörfer.

Der Sonntag fing auch gleich mit einem Kracher an. An der B4, ein Par 3 spielte Raphael Ehret am Vormittag ein „Hole in One“. Natürlich prämiert mit einem Designsessel der Firma BoConcept.

Bei den Damen siegte dann ziemlich deutlich der HGC. Damit bleibt der Wanderpokal ein weiteres Jahr in Falkenstein. Platz 2 belegten demnach die Damen aus Hamburg Walddörfer und Platz 3 ging an die Damen der Wendlohe. Bei den Herren ist die Mannschaft aus Hamburg Wendlohe alter und neuer Mannschaftsmeister in einem harten Fight gegen den GC Holm. Den dritten Platz belegte die Heimmannschaft von Treudelberg. Sportwart Thomas Lander bedankte sich bei den Teilnehmern und allen Beteiligten, die zu diesem gelungenen Wochenende mitgeholfen haben.

Ergebnisliste DAMEN

Ergebnisliste HERREN

HGV PARTNER & SPONSOREN