Hamburger Golf Verband e.V.

Kompetenz im Golfsport seit 1966

Die Herren des Hamburger Golfclub gewinnen Deutschen Mannschaftsmeistertitel - Die Damen des HGC werden Vizemeister

Die Herren des Hamburger Golfclubs gewinnen den DGV-Mannschaftspokal und sichern sich damit den Deutschen Mannschaftsmeistertitel – der 20. in der Geschichte des Clubs. Auch die Falkensteiner Damen liefern eine bemerkenswerte Leistung ab und werden Vizemeister.

 

Der Falkensteiner Herren Trainer Matthias Boje ist verständlicherweise mehr als stolz auf sein Team: „Unser Ziel ist gewesen, Tag für Tag fokussiert rauszugehen und gegen den Platz zu spielen, dabei unser Ding zu machen und alles andere auszublenden. Das hat die beiden ersten Tage super geklappt und heute ist es dann eine neue Situation gewesen. Die Jungs haben sich aber bravourös dagegen gestemmt. Dass wir dann am Ende Meister werden, ist irgendwie unfassbar.“

Matthias hatte dabei noch eine Besonderheit in Petto: Mit dem Routinier Michael Thannhäuser und dem 16-jährigen Youngster Constantin Mons waren Onkel und Neffe im Meisterteam.

 

Auch Christian Lanfermann, Trainer der Falkensteinerinnen ist begeistert von seinem Team: „Auf den letzten Bahnen war es mit Frankfurt und St. Leon-Rot ein enges Match. Ich bin stolz, dass die Mädels einen kühlen Kopf bewahrt und durchgezogen haben, sich ganz auf sich selbst konzentriert haben und wir jetzt mit Silber nach Hause fahren dürfen.“

 

DGV-Mannschaftspokal – ein einmaliges Turnierformat

 

Beim DGV-Mannschaftspokal kamen die Teams zusammen, die unter normalen Bedingungen in der 1. Bundesliga der KRAMSKI Deutschen Golf Liga presented by Audi den Deutschen Mannschaftsmeister ausgespielt hätten. Da der Liga-Wettbewerb Corona-bedingt ausfiel, wurde dieses einmalige Turnierformat ersatzweise ausgetragen. Bei den Damen wurden pro Team vier Einzel gespielt, bei den Herren fünf. Gewertet wurden die Summe der Ergebnisse der drei (Damenturnier) beziehungsweise vier (Herrenturnier) besten Einzelergebnisse je Mannschaft und Spieltag über Par. Das Turnier ging insgesamt über drei Einzelzählspielrunden mit jeweils 18 Löchern. (DGV)

 

Wir gratulieren dem Hamburger GC mit seinen Trainern Matthias Boje und Christian Lanfermann und ihren Teams zu dieser überragenden Leistung!

 

Das Meister-Team der Herren:

  • Sebastian Sliwka
  • Tiger Christensen
  • Michael Thannhäuser
  • Max Brückner
  • Philipp Westermann
  • Constantin Mons
  • Christian Niemietz (Kapitän)

 

Das Vizemeister-Team der Damen:

  • Maike Schlender
  • Christin Eisenbeiß
  • Emilie von Finckenstein
  • Leonie Wulfers
  • Marietta Dohrendorf

 

Das Falkensteiner Meister-Team (DGV/Tiess)

Die Falkensteiner Vizemeister(DGV/Strebl)

Die Falkensteiner Teams (DGV/Tiess)

Meistertrainer Matthias Boje (DGV/Tiess)

Damen Trainer Christian Lanfermann (DGV/Strebl)

v.l.n.r Constantin Mons, Marion Thannhäuser und Michael Thannhäuser (DGV/Strebl)

Matthias Boje (DGV/Tiess)

Christian Niemitz und Michael Thannhäuser (DGV/Tiess)

HGV PARTNER & SPONSOREN