Herzlich willkommen beim Hamburger Golf Verband e.V.

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen zum Golfsport in und um Hamburg.

 

Montag 07. Juli 2014
HMM der Senioren/-innen 2014 - Ergebnislisten

Am 19. & 20. Juli 2014 fanden die Hamburger Mannschaftsmeisterschaften der Senioren und Seniorinnen statt.   mehr...

Mittwoch 02. Juli 2014
Änderung Berechnung Ranglisten Damen/Herren

Wir haben die Berechnung der Ranglisten für die Damen und Herren der Ausschreibung für die DGL angepasst.   mehr...

Montag 23. Juni 2014
Hamburger Seniorenteam gelingt Titelverteidigung

Wiesbaden, 23. Juni 2014. Bei der Deutschen Mannschaftsmeisterschaft der Seniorinnen und Senioren dominierte der Hamburger GC Falkenstein und verteidigte souverän seinen Titel. Bei der vom 20. bis 22. Juni 2014 im GC Feldafing ausgetragenen Meisterschaft ging der zweite Platz an den Aufsteiger vom Krefelder GC, der Stuttgarter GC Solitude holte wie im Vorjahr die Bronze-Medaille.   mehr...


Hitzeschlacht bei den HMM der Senioren/innen

Am vergangenem Wochenende fanden im GC St. Dionys (Klasse A) und im GC An der Pinnau (Klasse B) die Hamburger Mannschaftsmeisterschaften der Senioren und Seniorinnen statt.

Bei Temperaturen von über 30 Grad hatten es die Teilnehmer alles andere als leicht. Der Hamburger GC kann sich wie im Vorjahr über den Titel "Hamburger Mannschaftsmeister der Senioren/-innen 2014" freuen. Mit 725 Brutto-Punkten führte der HGC knapp vor dem GC Hamburg-Wendlohe (728 Brutto). Bronze ging an den GC HH-Walddörfer mit 754 Punkten.

Im nächsten Jahr müssen der GC Buxtehude und der GC Hoisdorf in der Klasse B um den Wiedereinstieg in Klasse A kämpfen. Für beide reichte es nicht für den Klassenerhalt.

Aufsteiger in Klasse A sind der Wentorf-Reinbeker GC und der GC HH-Treudelberg.

Wir gratulieren dem Hamburger GC zum Titelgewinn und den beiden Aufsteigern in Klasse A.

Ergebnisse finden Sie hier.

Veit Pagel ist Seniorenmeister!

Wiesbaden, 14. Juli 2014. Gerda Preissing und Veit Pagel haben die Deutschen Meisterschaften der Seniorinnen und Senioren gewonnen, die vom 11. bis 13. Juli im GC Syke ausgetragen wurden. Gerda Preissing vom Stuttgarter GC Solitude siegte mit 226 Schlägen (+10) und einem Schlag Vorsprung vor ihrer Clubkollegin Cornelia Schmidt-Stützle und Christ Utermarck vom G&LC Berlin-Wannsee (228). Der für den Hamburger GC Falkenstein antretende Veit Pagel sicherte sich mit zwei Schlägen Vorsprung (219) vor Christoph Städler (G&LC Semlin am See, 221) und Klaus Dittrich (GC Herzogenaurach, 222) den Pokal.

Für Gerda Preissing ist es der erste Meistertitel: „Ich freue mich unheimlich, und der erste Titel ist natürlich immer der Schönste, besonders weil es letzte Woche nicht geklappt hat“, erzählt sie. Vor einer Woche hatte sie ihre Führung bei der Internationalen Amateurmeisterschaft der Seniorinnen in Bad Ems nicht halten können und war von Platz eins auf fünf abgerutscht. Veit Pagel gelang indessen die Titelverteidigung und für den Falkensteiner ist es nach 2002 und 2013 der dritte Seniorentitel. 1974 und 1978 war er bereits Deutscher Meister der Herren geworden. „Ich bin sehr froh, dass ich mich verbessern konnte und von Schlag zu Schlag konstant gespielt und damit gezeigt habe, dass die Leistung passt und der 24. Platz in Bad Ems ein Ausrutscher war“, so Pagel.

Während Preissing am zweiten Turniertag dank einer 73er-Runde die Führung übernommen hatte und diese auch ins Ziel brachte, startete Pagel noch mit zwei Schlägen Rückstand auf Städler in den Finaltag. Im GC Syke brachte er dann aber eine 72 ins Clubhaus, während Städler vier Schläge mehr benötigte. Der Herzogenauracher Dittrich schob sich noch mit einer hervorragenden 71 von dem fünften Platz auf den Bronze-Rang.